Feuchtigkeitsregulierung

TENCEL® geht perfekt mit Feuchtigkeit um. Auf ganz natürliche Art nimmt die Faser überschüssige Feuchtigkeit auf und transportiert sie nach außen.


Turbo in Sachen Feuchtigkeitsaufnahme

TENCEL® weist eine einzigartige Fibrillenstruktur auf. Fibrillen (kleinste Härchen) sind winzigste Bestandteile aus denen sich die Faser zusammensetzt. Submikroskopische Kanäle zwischen den einzelnen Fibrillen regeln die Aufnahme und Abgabe von Feuchtigkeit. Die kleinsten Fibrillen sorgen somit für einen optimalen Feuchtigkeitstransport.


Der Vergleich macht sicher

Der optimale Feuchtigkeitstransport von TENCEL® ist gegenüber synthetischen Fasern einmalig. Die Fibrillenstruktur der Faser unterstützt aufgrund bester Feuchtigkeitsaufnahme ein optimales Hautklima. Synthetische Fasern nehmen keine Feuchtigkeit auf, wie der Vergleich zeigt.

Auch gegenüber Baumwolle ist TENCEL® Sieger. Im Vergleich zu Baumwolle nimmt TENCEL® die Feuchtigkeit kontrolliert und regelmäßig auf. Eine bis zu 50 % bessere Feuchtigkeitsaufnahme wurde bei TENCEL® gemessen.*




* Elektromikroskopische Untersuchungen: M. Abu Rous et al., AUTEX Textile World Conference, Slovenien, 2005

       
TENCEL    POLYESTER    BAUMWOLLE

Was ist Tencel.     > Feuchtigkeitsregulierung Tencel.    Struktur der Tencel-Faser.    Tencel und hygiene.    Ökologisch.